Kino gegen Gewalt Institut für Kino und Filmkultur Lernort Kino  
    Überschrift: Filmhefte    
 

Alaska.de
BRD 2000, Regie: Esther Gronenborn

Die 16-jährige Sabine ist ein Scheidungskind. Weil sie mit dem neuen Freund ihrer Mutter nicht zurechtkommt, zieht zu ihrem Vater in eine Plattenbausiedlung bei Berlin. Die Gegend ist öde: betonierte Plätze, Bauschutt, verdorrte Rasenflächen. Sabine lernt Eddy kennen und Micha, dessen Kumpel, der gerade aus dem Jugendgefängnis entlassen wurde. Seine Freundin Coco, Stefan und Eddy gehen in dieselbe Klasse wie Sabine. In ihrer Freizeit hängen die Jugendlichen herum oder vertreiben sich die Zeit mit improvisierten Spielen. Bei solch einem Spiel kommt es zu einer Rangelei zwischen Micha und einem fremden Jugendlichen. Die Situation eskaliert und im Affekt ersticht Eddy den Jungen mit einem Messer. Die Polizei beginnt zu ermitteln, doch die Jugendlichen halten dicht. Auch Sabine ist in das Geschehen verwickelt: sie hat Micha mit dem blutigen Messer weglaufen sehen, kann aber niemand etwas sagen, weil sie von ihm erpresst wird.

Esther Gronenborn hat einen Film geschaffen, der nahe an der Realität im Stich gelassener, in schwierigen sozialen und familiären lebenden Jugendlichen ist. Die rasante Kameraführung und Farbgestaltung des Filmes vermitteln überzeugend das Lebensgefühl der Jugendlichen.

Thema: Gewalt, Freundschaft, Liebe, Städtebau
Fächer: Deutsch, Ethik, Religion, Kunst
Klassen: 8 - 13
Spieldauer: 89 Minuten, FSK: ab 12 Jahren, empfohlen ab 14 Jahren


Foto Filmheft zurück zur Übersicht

Um den kostenlosen Download des Filmheftes in Anspruch zu nehmen, müssen Sie sich registrieren. Falls Sie also noch nicht registriert sind, melden Sie sich bitte auf unserer Registrierungsseite an.

Wenn Sie sich dort registriert haben, können Sie zurück auf diese Seite gehen und den folgenden Link anklicken. Dort werden Sie dann Ihren Namen und Passwort angeben und das Filmheft herunterladen.


Das Filmheft als pdf-download (ca. 1,7 MB)
Filmfoto 1

Filmfoto 2


nach oben   nach oben






nach oben

nach oben