Kino gegen Gewalt Institut für Kino und Filmkultur Lernort Kino  
    Überschrift: Filmhefte    
 

Ali Zaoua - Auf den Straßen von Casablanca
Marokko/F/BE 2000, Regie: Nabil Ayouch

Die vier zwölfjährigen Jungen Ali, Kouka, Omar und Boubker leben als Straßenkinder im Hafen von Casablanca. Ali träumt davon wegzugehen, Seemann zu werden und die Welt zu sehen. Doch das bleibt ein Traum - während einer Auseinandersetzung mit einer rivalisierenden Straßenbande wird er erschlagen. Seine Freunde beschließen, Ali "wie einen Prinzen" auf dem Meer zu bestatten und ihn so wenigstens nach seinem Tod seinen Sehnsüchten näher zu bringen. Und so machen die Drei sich auf, die Insel mit den zwei Sonnen zu finden, von der Ali immer geträumt hat.

Mit großer Sensibilität fängt der Regisseur Ayouch die vom Leben gezeichneten Gesichter der Kinder ein; fast dokumentarische Bilder wechseln mit poetischen und märchenhaften Momenten und ergreifen den Zuschauer mit einer Kraft, die nicht Mitleid, sondern Respekt vor den Figuren hinterlässt. (epd Film/2001)

Thema: Lebensbedingungen in Afrika, Freundschaft
Fächer: Deutsch, Geografie, Ethik, Religion
Klassen: 7 - 8
Spieldauer: 100 Minuten, FSK: ab 12 Jahren, empfohlen ab 14 Jahren

Der Film ist im IKF-Medien-Shop als DVD (mit V+-Recht) erhältlich.

Foto Filmheft zurück zur Übersicht

Um den kostenlosen Download des Filmheftes in Anspruch zu nehmen, müssen Sie sich registrieren. Falls Sie also noch nicht registriert sind, melden Sie sich bitte auf unserer Registrierungsseite an.

Wenn Sie sich dort registriert haben, können Sie zurück auf diese Seite gehen und den folgenden Link anklicken. Dort werden Sie dann Ihren Namen und Passwort angeben und das Filmheft herunterladen.


Das Filmheft als pdf-download (ca. 1,4 MB)
Filmfoto


nach oben   nach oben






nach oben

nach oben