Kino gegen Gewalt Institut für Kino und Filmkultur Lernort Kino  
    Überschrift: Filmhefte    
 

Der Mistkerl
BRD 2000, Regie: Andrea Katzenberger

Pauline (Ines Nieri), ein 9jähriges Energiebündel, lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Anna zusammen. Mit den bisherigen neuen Beziehungen der Mutter war Pauline nur selten einverstanden, deshalb verheimlicht Anna jetzt ihre neue Beziehung zu Pit und erzählt auch ihm nichts von einer Tochter. Als Pauline dahinter kommt, beteuert Anna, ihre Tochter nie wieder anzulügen und erzählt auch Pit von Pauline. Für Pit, einen ausgesprochenen "Familienfeind", ist damit die Beziehung beendet. Anna leidet und Pauline schwört Rache: Sie will dem "Mistkerl" das Leben zur Hölle machen. Kurz darauf hat Pit einen schweren Motorradunfall. Pauline fühlt sich schuldig an diesem Unglück und will alles wieder gut machen: Pit soll Pauline kennen und lieben lernen. Die Erziehung zum Kinderfreund und Ehemann gestaltet sich dabei äußerst kompliziert

Mit Ideenreichtum ist es dem jungen Produktionsteam gelungen, einen lebendigen Familienfilm auf die Leinwand zu bringen, der nicht zuletzt durch die 12-jährige Ines Nieri als Pauline überzeugt.

Thema: Familie
Fächer: Deutsch, Religion, Ethik
Klassen: 4 - 6
Spieldauer: 88 Minuten, FSK: ohne Angabe


Foto Filmheft zurück zur Übersicht

Um den kostenlosen Download des Filmheftes in Anspruch zu nehmen, müssen Sie sich registrieren. Falls Sie also noch nicht registriert sind, melden Sie sich bitte auf unserer Registrierungsseite an.

Wenn Sie sich dort registriert haben, können Sie zurück auf diese Seite gehen und den folgenden Link anklicken. Dort werden Sie dann Ihren Namen und Passwort angeben und das Filmheft herunterladen.


Das Filmheft als pdf-download (ca. 1,4 MB)
Foto Filmheft

Foto Filmheft


nach oben   nach oben






nach oben

nach oben