Kino gegen Gewalt Institut für Kino und Filmkultur Lernort Kino  
    Überschrift: Filmhefte    
 

Long Walk Home
Australien 2002, Regie: Phillip Noyce

Im westaustralischen Jigalong leben seit Beginn des 20. Jahrhunderts vornehmlich Aborigines. Die Mütter und Großmütter lehren ihre Kinder, deren Väter weiße Landarbeiter waren, in der kargen Steppenlandschaft zu überleben. Doch unter dem Vorwand des Wohlfahrtsgedankens versuchen die weißen Landnehmer, die Ureinwohner weiß zu „züchten" und zu „kultivieren". Seit den 10er Jahren werden Mischlingskinder per Gesetz von ihren Familien getrennt und in Umerziehungsheime verschleppt. Als die Protagonistinnen Molly, Daisy und Gracie nach tagelanger Reise in einem solchen Lager ankommen, steht für das älteste der Mädchen bereits fest, dass sie fliehen. 1.500 Meilen lang ist der Weg nach Hause. Mit ungeheuerer Schläue, Zähigkeit und Intuition, mit all ihrem Wissen und dem festen Glauben an ihre Familie und Heimat entkommen zwei der Mädchen den weißen Verfolgern und schaffen den Weg zurück nach Hause.

Die meditative, sphärische Filmmusik von Peter Gabriel ergänzt die ruhige Bildsprache der faszinierenden Landschaftsaufnahmen und eindringlichen Porträts und betont die mit der Ratio der weißen Zivilisation nicht nachzuvollziehende Naturbindung der eingeborenen Protagonisten.

Die von zwei alten Aborigine-Frauen getragenen dokumentarischen Rahmenszenen verknüpfen die fiktive Handlung mit der authentischen, dem Film zu Grunde liegenden Lebensgeschichte zweier Schwestern.

Thema: Australische Geschichte, Menschenrechte, Genozid, Literaturverfilmung
Klassen: 7 - 10
Spieldauer: 94 Minuten, FSK: freigegeben ab 6 Jahren, empfohlen ab 12 Jahren

Der Film ist im IKF-Medien-Shop als DVD zur privaten Nutzung erhältlich.

Foto Filmheft zurück zur Übersicht

Um den kostenlosen Download des Filmheftes in Anspruch zu nehmen, müssen Sie sich registrieren. Falls Sie also noch nicht registriert sind, melden Sie sich bitte auf unserer Registrierungsseite an.

Wenn Sie sich dort registriert haben, können Sie zurück auf diese Seite gehen und den folgenden Link anklicken. Dort werden Sie dann Ihren Namen und Passwort angeben und das Filmheft herunterladen.


Das Filmheft als pdf-download (ca. 1,13 MB)
Foto Filmheft


nach oben   nach oben






nach oben

nach oben