Kino gegen Gewalt Institut für Kino und Filmkultur Lernort Kino  
    Überschrift: Filmhefte    
 
Aktuelles
IKF-Medien
Fördermitgliedschaft


Selbstdarstellung
Pressemitteilungen
ReferentInnen
Partner


Projekte
Kino-Seminare


Filme / Film-Hefte
Kino & Curriculum
Arbeitshefte "Lernort Kino"
DVD-Angebote


Kino für Kenner
Filmklassiker-Umfrage
Newsletter / Kontakt
Impressum


Mitgliederbereich
info@film-kultur.de



Raus aus Amal
S 1999, Regie: Lukas Moodysson

In der schwedischen Kleinstadt Amal, die Jugendlichen wenig zu bieten hat, leben die beiden Teenager Elin (Alexandra Dahlström) und Agnes (Rebecca Liljeberg). Während Elin bei ihren Mitschülern und Freunden beliebt ist und sich den langweiligen Alltag mit Eroberungen und der Hoffnung auf eine Zukunft als Star vertreibt, hat die fragile Agnes keine Freunde und träumt sehnsüchtig davon Elin näher kennenzulernen. Nach einer missratenen Geburtstagsfeier, die Agnes Mutter gegen den Willen ihrer Tochter organisiert hat, kommen sich die beiden Mädchen doch noch näher. Elin entdeckt in der bisher eher verachteten Agnes eine mögliche Freundin. Man erfährt nicht, wohin die abenteuerliche Annäherung der beiden Mädchen führt, aber die Grenzen in ihren Köpfen und in der Kleinstadt haben die Beiden überwunden.

In Skandinavien war die sensible, wie auch witzige Geschichte jugendlicher Selbstfindung ein Kino-Höhepunkt des Jahres. Lukas Moodysson (Buch und Regie) stellt die Probleme seiner Protagonistinnen in der Erzählung überzeugend dar, nicht zuletzt lebt der Film von lebendigen Spiel der beiden jungen Hauptdarstellerinnen.

Thema: Erwachsenwerden, Selbstfindung, Freundschaft, Liebe
Fächer: Deutsch, Religion, Ethik
Klassen: 9 und 10
Spieldauer: 89 Minuten, FSK: ab 12 Jahren


Foto Filmheft zurück zur Übersicht

Um den kostenlosen Download des Filmheftes in Anspruch zu nehmen, müssen Sie sich registrieren. Falls Sie also noch nicht registriert sind, melden Sie sich bitte auf unserer Registrierungsseite an.

Wenn Sie sich dort registriert haben, können Sie zurück auf diese Seite gehen und den folgenden Link anklicken. Dort werden Sie dann Ihren Namen und Passwort angeben und das Filmheft herunterladen.


Das Filmheft als pdf-download (ca. 0,8 MB)
Foto Filmheft


nach oben   nach oben





Büroadresse:
Murnaustraße 6
65189 Wiesbaden
Fon (0611) 20 52 288
 
n
Kirchliches Filmfestival
 
www.ikf-medien.de
IKF-Medien-Shop
 
Grundeinkommen
IKF-Medien-Shop
 
Murnau-Stiftung
Murnau-Stiftung
 
film-dienst
film-dienst
 
Filmecho
Filmecho
 
Filmpalette Köln
Filmpalette Köln
 

nach oben

nach oben